Kritzeleien tauschen

Posted: 19. Januar 2008 by Heiko Hartmann in Schlagworte:
0

Wenn einen die Langeweile mal wieder übermannt: Sketchswap hilft dabei, diese irgendwie doch ein wenig einzudämmen. Dort kann man - wie man auf der Seite selbst angibt - Gedankenblitze, Skizzen, Kunst oder Comics zeichnen. Das ist auch relativ einfach. Mit der Maus kann man nach Aufruf der Seite nach Herzenslust draufloskritzeln, was die Kreativität hergibt. Wenn man fertig ist, kann man mit einem Klick auf den Button "Zeichnung abschkicken" seine Zeichnung mit jemandem tauschen. Nachdem das eigene Kunstwerk also verschickt worden ist, bekommt man was von einem fremden anderen User was auf dem eigenen Bildschirm vorgemalt.

Dabei sind - so meine eigenen Erfahrungen bisher - neben undefinierbarem Gekrickel auch teils ganz nette Bilder mit dabei. Gut, man soll jetzt nichts allzu großes erwarten (immerhin ist das Zeichnen dort wie mit dem Pinselwerkzeug bei Paint gleichzusetzen), aber manches sieht wirklich ganz lustig aus. Zwar ist die Seite recht sinnlos - aber ganz unterhalten kann das ab und an dann doch ganz gut.

0 Kommentare: