Streetart made in Iran

Posted: 13. Februar 2008 by Heiko Hartmann in Schlagworte: ,
0

Kann man sich zuerst schwer vorstellen, doch wenn man es gesehen hat, ist man schwer beeindruckt. Mitten in der iranischen Hauptstadt Teheran treibt sich der Vandalist Künstler A1one rum, welcher mit anderen iranischen Underground-Künstlern so einige coole und urbane Kunstwerke mittels Graffiti, Wandmalereien oder Stickern schafft und so manche kahle Fläche durch seinen Stil verschönert.



Dabei ist dies allerdins nicht sein einzigstes Betätigungsfeld. Zudem designt er auch noch Shirts, lebt seine Kreativität auch auf Leinwand und Co. aus und gestaltet auch einige Sticker. Anschauen kann man sich das Werk des Tausendsassas sowohl auf seinem noch relativ frischen Blog als auch in bei flickr.

0 Kommentare: