Wechsel bei gulli.com

Posted: 25. Februar 2008 by Heiko Hartmann in Schlagworte: ,
0

Auf den ersten kleinen Schock beim Lesen der Schlagzeile, daß die schon seit 10 Jahren existierende Seite gulli.com unter der Leitung der fliks it-solutions GmbH verkauft wird, stellt sich schon alsbald Erleichterung ein. Denn komplett umgekrempelt oder eingestampft wird die Seite nicht. Der neue Besitzer stammt aus Österreich, welchem derzeit noch ein wenig unter die Arme gegriffen wird, bis dieser mit seinem neuen Team die Geschicke der Seite komplett übernimmt.

Der Wechsel in das Nachbarland wurde nötig, um die bekannte Underground-Seite mit einem etwas liberaleren Rechtshintergrund weiterzuführen, was in diesem Lande nicht mehr möglich war. Kommt mir als Liebhaber von Horror- und Exploitationstreifen sehr bekannt vor, müssen doch auch die Sammler des "unterschlagenen Films" schon seit einigen Jahren zu Importen aus dem Alpenland greifen, da die deutsche Gesetzgebung dermaßen hart unsinnig in diesem Zusammenhang ist, daß auch erwachsene Filmliebhaber beinahe schon vom Genuß mancher Streifen ausgegrenzt werden. Obwohl man doch am liebsten selbst bestimmen möchte, was man sehen will und was nicht...

Jedenfalls wünsche ich dem neuen Team aus Austria einen guten Start und viel Glück mit der erfolgreichen Weiterführung der Seite. Auf dem Blog von Randolf Jorberg (Leiter der fliks it-solution) kann man übrigens auch noch einige Zeilen zum Verkauf der Seite lesen.

0 Kommentare: