Klappe zu, Google tot

Posted: 6. März 2008 by Heiko Hartmann in Schlagworte: ,
0

Na, in den letzten zwei bis drei Stunden war ja so mancher User wohl beinahe einem Herzinfarkt nahe. Der Grund: Google war tot. Aber sowas von. Ich hätte ja auch schon früher darüber geschrieben, nur hab ich zu der Zeit lieber mal öfters entnervt in die Tischkante gebissen, da von diesem Ausfall ja auch Blogger.com und somit mein Blog betroffen war. Anscheinend handelte es sich um ein Problem bei der Telekom, da Leute mit anderem Provider ganu normal den Suchgiganten ansteuern konnten. Nach ca. eineinhalb Stunden war ja wieder alles im Lot.

Noch schlimmer war allerdings dann die Tatsache, daß zwar google.de bei mir ging, aber nicht .com. Somit war zwar das Blog hier irgendwann wieder erreichbar, nur Blogger immer noch nicht. Gott sei Dank las ich dann irgendwo (wo genau habe ich leider vergessen), daß Leute mit diesem Problem doch mal den Router neustarten sollen. Gelesen. Getan. Whohooo. Siehe da: es funzt wieder alles. Jedenfalls war meine Genervtheitsskala dank T-Offline heute fast mal wieder am überlaufen.

0 Kommentare: