Bus fahren in der Zukunft - 1930s-Style

Posted: 7. April 2008 by Heiko Hartmann in Schlagworte: ,
0



Whoa... wenn ich mir mal so ein Riesenteil in echt und mir dann solche Fragen zu Verabredungen á la "Lust morgen in der Linie 112 ein wenig Billiard zu spielen? Ich wär so ab 7 da." vorstelle... einfach Whoa. So würde eine Monatskarte für den Bus aber mächtig Spaß machen.

For diversion, billiard rooms, swimming pool, dancing floor and a bridle path would be available. The pilot would be “enthroned” over his engines, with the radio above. Space for autos would be afforded by the deck.

(via)

0 Kommentare: