Glotze an! El Topo

Posted: 21. April 2008 by Heiko Hartmann in Schlagworte: ,
0

Man kann wieder ruhigen Gewissens die Glotze anschalten, um einen mal wieder etwas ausgefalleneren Film zu sehen. Zu sehen natürlich auf arte, innerhalb der Trash-Reihe, wobei das Ding ja gar nicht mal so trashig ist. Meinereiner hat dabei allerdings die letzte Woche verpaßt, da gab es nämlich genauso schon einen ausergewöhnlichen Streifen zu sehen. Doch bevor ich jetzt noch um den heißen Brei herumredeschreibe, lasse ich endlich mal die Katze aus dem Sack.

Der deutsch-französische Sender strahlt derzeit nämlich die zwei bekanntesten Filme des chilenischen Regisseurs Alejandro Jodorowsky: Letzte Woche war der von mir verpaßte Holy Mountain dran, während diese Woche sein absoluter Kultfilm über die Mattscheibe flimmern wird: El Topo, dieser sich im Surrealismus suhlende, schwierige und dennoch faszinierenden Western, um den es lange Jahre einen Rechtestreit zwischen Jodorowsky und dem Produzenten gab. In diesem reist der gleichnamige El Topo mit seinem Sohn durch die Wüste, um sich mit vier übersinnlichen Mächten zu messen. Die ihn dabei erwartenden Aufgaben bringen ihn beinahe an den Rande des Wahnsinns.

Der etwas andere Western wird am 25.04. um 23:30 Uhr ausgestrahlt. Aber Achtung: man sollte schon noch etwas fit sein, da der Film wirklich schräge Brainfood darstellt. Im Anschluss kann man sich übrigens auch noch Holy Mountain anschauen.

0 Kommentare: