Yosuke Ueno: zuckersüßer Surrealismus

Posted: 26. August 2008 by Heiko Hartmann in Schlagworte:
0


Ach ja... da klickt man sich so durch die Gallerie einer japanischen Künstlerin, findet die bisherigen Schöpfungen schon wirklich ansprechend und überlegt sich ob man darüber jetzt kurz was bloggen soll oder nicht, und dann kommt da ein Bild um die Ecke, das einen so flasht das man nicht anders kann. So richtig zuckersüß und bunt, obendrein mit einer kleinen Prise Videogame-Nerdism versehen, daß eien so richtig schön schwelgen läßt. Noch nie hab ich den allseits bekannten Klempner in roter Latzhose so drollig gesehen wie hier. Zudem flasht diese Joypad-Gottheit im Himmel noch zusätzlich.

Yosuke Ueno heißt die Künstlerin, welche drollig-bunte Welten mit einem Hauch Surrealismus verbindet, in denen dann selbst mal Skelette in prächtigen Gewändern irgendwie gutgelaunt grinsend auf den Betrachter blicken.



























Es gibt auf der Seite der Japanerin noch so einige tolle Werke zu betrachten wie zum Beispiel pinke Eichhörnchen mit alten Taucherglocken auf dem Kopf. Ich liebe einfach diese Mischung aus schreiend bunten Bildern mit dieser Extraportion Weirdness.

(Link) (via)

0 Kommentare: