Post-it Pixelart

Posted: 25. Januar 2009 by Heiko Hartmann in Schlagworte: , , ,
0

Eigentlich kennt man Post-its nur am Kühlschrank oder an Computer-Monitoren als kleine Erinnerungshilfen klebend, teilweise auch mal noch mit aus Langeweile entstandenen Kritzeleien verziert. Doch die Klebezettel sind für weit mehr als nur Botschaften oder Gedächtnisstütze gut. Der Post-It ist mittlerweile - sieht man sich diese genialen Bilder mal an - sowas wie ein analoger Pixel, mit dem man eine Menge anstellen kann, wenn es die Zeit erlaubt. Wie zum Beispiel Videospiel-Figuren aus seligen 8 Bit-Zeiten nachstellen.



Wobei dieser Space Invader zwar schon mächtig klasse, aber auch das unspektakulärste der Post-it Pixelart ist. Richtige Künstler basteln daraus dann auch mal berühmte italienische Klempner, Link, Mega Man oder gleich Donkey Kong. Und wo wir gerade bei Donkey Kong sind. Der titelgebende Affe and und für sich ist da dann doch auch ein wenig langweilig. Kann man doch auch gut und gerne gleich ganz das gesamte Kultspiel damit rekonstruieren, wie das Studenten der University of California in Santa Cruz letztes Jahr taten.


Und egal ob geekige Freizeitbeschäftigung oder wie im Falle von Link und Donkey Kong als Marketing für Nintendos Wii Virtual Console: es ist auf alle Fälle absolut awesome!

(via)

0 Kommentare: