Copilot - Wie man hinkend laufen kann

Posted: 30. November 2010 by Heiko Hartmann in Schlagworte:
0

Schrammelige Gitarre, die die leicht gedrückte Stimmung des Songs noch untermauert. Dann urplötzlich Tempoanstieg und dazu ein leicht monoton wirkender Sänger: So hört sich "Wie man hinkend laufen  kann" an. Und es gefällt. Tolle Mischung zwischen typischem Hamburg-Punk neuerer Prägung und Indie-Gedöns. Die Stimmung des Songs ist so grau, so schwarz-weiß wie das Video. Wirklich guter Song. Da wartet man gerne auf das Album der Band, welches im Dezember erscheinen soll.  



(Direktlink) (Copilot bei MySpace) (via blechbuechse-Twitter)

0 Kommentare: